News - WJD

30.10.2018 - Neues Vernetzungsformat für junge Unternehmer

Am 26. Oktober fand in Berlin das Kick-Off-Event der Business Foren statt. Die Foren schaffen eine Plattform, um sich unter Unternehmern zu den Themen Nachfolge, Digital Leaders, Trade & International Markets und Fachkräfte zu vernetzen. Am Abend trafen die Teilnehmer Oliver Wittke, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, zu einem Kamingespräch im Soho House Berlin. Dabei ging es um Bürokratieabbau, den Brexit und die Gestaltungsmöglichkeiten der jungen Generation.




Endlich war es so weit: Am 26. Oktober fand in Berlin das Kick-Off-Treffen der Business Foren statt. Die Foren bieten eine Plattform, um sich regelmäßig und themenbezogen mit anderen Wirtschaftsjunioren auszutauschen und voneinander zu lernen – mit oder ohne Referent, als Workshop, Twinning, Webinar, Vortrag oder Barcamp. So schaffen sie Mehrwerte über den Austausch im Netzwerk.



Rund 60 Unternehmer und Führungskräfte aus ganz Deutschland kamen zusammen, um sich mit anderen Entrepreneuren zu den Themen Digital Leaders, Nachfolge, Fachkräfte und Trade&International Markets zu vernetzen. Input gab es unter anderem von Peter Großkopf, Gründer der solarisBank, der den Weg vom Startup zur "big company" beschrieb. Der HR-Experte Peer Pieber stellte innovative Recruiting-Tools im Kampf um die besten Fachkräfte dar. Weitere Vorträge drehten sich um Unterstützungsangebote für Gründer und die Möglichkeiten des internationalen Markteinstiegs.



Zum Abschluss der Business Foren trafen die Teilnehmer Oliver Wittke, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, zu einem Kamingespräch im Soho House Berlin. Gerade von einer Delegationsreise aus der Türkei zurückgekehrt, gab er spannende Einblicke in die internationale Wirtschaftspolitik, seine Sicht auf den Brexit und den Fachkräftemangel.



Hinter den neuen Business Foren stehen Wolf Goertz, Ressortleiter „Unternehmertum“ im WJ-Bundesvorstand und der Kompetenzkreis Unternehmertum, in dem sich Gründer, Familienunternehmer und Nachfolger engagieren. „Die neuen Business Foren sollen die aus meiner Sicht großen Alleinstellungsmerkmale unseres Netzwerkes, die Vertrautheit und den freundschaftlichen Umgang, mit dem Business-Aspekt verknüpfen. So können wir in einem sehr offenen Umfeld die echten needs in einzelnen Branchen und Themenforen diskutieren, Gleichgesinnte treffen und uns jeder einzeln fachlich und unternehmerisch verbessern“, so Wolf Goertz.



Folgende Business Foren gibt es bereits und werden von jeweils einem Unternehmer aus dem Kompetenzkreis moderiert:



Forum Nachfolge: Alexandra Altmann, Geschäftsführerin der Altmann GmbH
Forum Digital Leaders: Nils Passau, Geschäftsführer der meteolytix GmbH
Forum Trade & International Markets: Viktoria Schütz, Geschäftsführerin der DEGUMA-SCHÜTZ GmbH
Forum Fachkräfte: Solveig Busler, Mitglied der Geschäftsleitung der Schnick-Schnack-Systems GmbH



Fotos von der Veranstaltung gibt es bei Flickr.



Weitere Infos



Bild: WJD/Jana Legler





Business Foren Kick-Off
Image Data (433 Kb)
Kick-Off Business Foren
Image Data (284 Kb)
Save the Date Kick off Event Business Foren
Image Data (832 Kb)
Business Foren Flyer
PDF Dokument (4777984 Mb)
Kontakt: Sandra Koch
Sitemap Kontakt Suche Datenschutz Impressum
© 2018 Wirtschaftsjunioren Deutschland